Nachruf

Unser Hegeringmitglied und Bläsercorpsleiter Günter Eckhardt ist am 13.11.2008 nach langer Krankheit im Alter von 82 Jahren verstorben. Günter Eckhardt gründete vor 36 Jahren das Bläsercorps Volmetal im Hegering Dahl. Mit ruhiger Hand und beharrlichem Training wußte er eine bald wachsende Zahl von Mitgliedern für das Jagdhornblasen zu begeistern und zu motivieren, darunter auch viele Jugendliche, die z.T. noch heute aktive Mitglieder sind. So wurde die erfolgreiche Teilnahme an einer bald wachsenden Zahl von Bläserwettstreiten in NRW und anderen Bundesländern möglich. Neben den traditionellen Jagdsignalen entstand auch mit der Zeit ein Programm mit konzertanter Jagdmusik und Volksweisen einschließlich der Hubertusmesse, was zu Anerkennung und vielen Einladungen über die Landesgrenzen hinaus führte.

Neben der Schaffung einer erfolgreichen Bläsertruppe hat sich Günter Eckhardt stark für die Ausbildung der Jungjäger, vor allem im Schießen und in der Vorbereitung auf die Jägerprüfung eingesetzt; er war langjähriges Mitglied des Prüfungsausschusses. Er war dazu als hervorragender Waidmann und Schütze besonders befähigt. Er erfuhr dafür zahlreiche Auszeichnungen von LJV und DJV und wurde 2007 zum Ehrenmitglied der KJS Hagen ernannt. Zusammenfassend ist festzustellen: Günter Eckardt hat sich um die Jägerschaft und das Deutsche Waidwerk verdient gemacht.

Eine Große Trauergemeinde, darunter viele Jäger, nahm Abschied von Günter Eckhardt. Das Bläsercorps dankte seinem Leiter mit einem Trauerkonzert und mit dem traditionellen letzten Halali und Jagd Vorbei.


F.  Prof. H.-J. Wagener

________________________________________________________________________________________

« zurück